It´s all about gaming and esports.

 

FUT Champions Cup Manchester

Note: If you want to read this article in English follow the Link.

Update 16.04.2018 - Recap

Mo Bracket lossNach dem Ausscheiden von Mohammed "Mo_Aubameyang" Harkous in der ersten Runde der K.O-Phase, fand das Finale am Sonntag leider ohne Team expert Beteiligung statt. Mo traf auf den dänischen Top Spieler Mikkel „LordHjorth“ Hjorth. Nach zwei spannenden Partien konnte sich der Däne allerdings mit 7:5 durchsetzen. Im großen Finale trafen dann der Deutsche Phillip „Eisvogel“ Schermer und der aus Saudi Arabien stammende Mosaad „Falcon Msdosary“ Aldossary aufeinander. Obwohl Eisvogel schnell in Führung gehen konnte, gewann Msdosary mit 6:4. Herzlichen Glückwunsch an den Gewinner des FUT Champions Cup Manchester. ManchesterWinner

 

Und es geht weiter auf dem Weg zum großen Finale des FIFA eWorld Cups 2018. Im Rahmen der aktuellen Qualifikationrunde, FIFA 18 Global Series findet am kommenden Wochenende (13.04 bis 15.04.2018)  der zweite FUT Championscup im Victoria Warehouse in Manchester statt.  Die Hoffnung ist groß, dass es diesmal ein Turnier ohne technische Probleme werden wird, denn wir alle erinnern uns noch an das erste Event im Januar diesen Jahres in Barcelona und das Drama in der Playstation Division in den entscheidenden Finalspielen.

Den ganzen Februar hindurch hatten Spieler weltweit die Möglichkeit, sich durch eine Top Platzierung auf dem Global Weekend League Leaderboard, zu qualifizieren. In Manchester streiten sich nun die 128 Besten (64 je Konsaole) um ein Preisgeld von 200.000 USD, wobei allein 22.000 USD an den Sieger gehen.

Das Teilnehmerfeld ist unterteilt in eine PlayStation4 Division und eine Xbox One Division mit jeweils 64 Spielern. Team experts Mohammed "Mo_Aubameyang" Harkous konnte sich mit Leichtigkeit qualifizieren und wird auf der PS4 antreten. Er erspielte sich bereits in Barcelona eine Platzierung unter die letzten Vier und ist definitiv auch dieses mal einer der Favoriten. Sämtliche Spiele des Turniers werden im BO2 Modus ausgetragen. Jeder einzelne Spieler muss zunächst die jeweilige Gruppenphase im sogenannten „Schweizer Format“ durchlaufen, bevor ein Einzug in die K.O. Runde möglich ist. 

FormatneuManchester2

Das sogenannte „Schweizer Format“ ist keine traditionelle Gruppenphase, Ziel ist es vier Siege, aus maximal sieben Spielen zu erzielen um in die K.O-Runde einzuziehen. Sämtliche Begegnungen werden dabei zufällig bestimmt, wobei immer nur eine Begegnung zweier Spieler, mit der gleichen Anzahl an Siegen, zustande kommt. Spieler mit vier Niederlagen scheiden automatisch aus. Mit dem "Kampf um vier Siege" werden am ersten Turniertag bereits 32 Spieler pro Konsole die Heimreise antreten müssen. Dadurch das der Einzug in die K.O. Phase des Turniers für die Spieler mindestens ein Preisgeld von 1.000 USD bedeutet, ist für genügend Motivation gesorgt.

An Tag Zwei und Drei Tag findet die KO-Runde statt, für jede Konsolen eine.

Im Großen Finale tritt dann der Gewinner der PlayStation4 Division gegen den Gewinner der Xbox One Division an. Die Spiele im Finale werden abwechselnd auf beiden Konsolen gespielt.

Die besten 8 Spieler je Konsole erhalten automatisch einen Startplatz für die Global Series Playoffs im Juni.

Der FUT-Champions Cup in Manchester ist das zweite Offline-Turnier der FIFA18 Global Series, der weltweiten Qualifikationsrunde zur Teilnahme FIFA eWorld Cup. Den Abschluss bilden die im Juni stattfindenen FIFA18 Global Series Playoffs. Ein weiteres offline Event mit 128 Spielern, je 64 pro Konsole, bei dem am Ende 32 den Sprung zum FIFA eWORLD Cup schaffen, auf dem letztendlich der offizielle FIFA18 Weltmeister gekürt wird. 

TournamentStructure

 

Richard Buckley, einer der Kommentatoren des FUT Champions Cup in Manchester, auf die Frage nach seinem persönlichen Favoriten:richard1
"Mo Aubameyang ist einer der bestplatzierten FIFA-Spieler aktuell im Spiel. Er erreichte im letzten Jahr beim Finale des FIFA Interactive World Cup in London die Top-Vier, in Barcelona einen weiteren Top-Vier-Platz und einen Sieg beim Draft Story Cup haben diesen Mann kürzlich zu einem absoluten Favoriten gemacht, wenn es um die PS4 geht."

Fifa Mo Aubameyang 44

 

Wir haben unserem Team expert Pro Mohammed "Mo_Aubameyang" Harkous einige Fragen zum kommenden FUT Champions Cup in Manchester gestellt:

Teamexpert: Wie sieht deine Vorbereitung auf das Turnier aus? Trainierst du mehr als normal? 
Ich habe diese Woche auf jeden Fall viel häufiger trainiert als davor. Im Rahmen der Vorbereitung habe ich sogar mein eigenes kleines Turnier veranstaltet. 32 Teilnehmer aus der FIFA szene waren dabei.

Teamexpert: Nach den Ereignissen in Barcelona kommt für dich eventuell auch Training mit dem Xbox One Controller in Frage?
Mit dem Controller der Xbox One trainiere ich nicht. Meiner Meinung nach ist der PS4 Controller viel besser und ein Veranstalter sollte in der Lage sein einen solchen auch bis zum Ende des Events zur Verfügung zu stellen. 

Teamexpert: Welche Bedeutung hat das Turnier für dich? Nachdem du dir schon in Barcelona mit einer Platzierung unter den letzten 4 der PS4 Division einen Platz in den Global Series Playoffs gesichert hast.
Das Turnier ist eine tolle Gelegenheit für mich Team expert zu präsentieren. Darüber hinaus ist es für mich natürlich ein Anreiz weit zu kommen um Geld zu gewinnen. Natürlich spiele ich aber viel entspannter, da ich schon für die wichtigen Playoffs qualifiziert bin.

Teamexpert: Wie ist deine Meinung zum „Schweizer Format“ in der Gruppenphase?
Das Schweizer Format ist für die Spieler extrem toll, aufgrund der Anzahl der Spiele ist die Wahrscheinlichkeit durch Pech rauszufliegen sehr gering. So kommen die Spieler verdient in die nächste Runde.

Teamexpert: Hast du mit einem Gegner noch eine offene Rechnung? Wer wäre dein Wunschgegner für das Finale?
Ich würde es immer bevorzugen gegen die internationalen Spieler anzutreten. Auf einen Deutschen im Finale zu treffen, wäre nicht so toll, da die meisten Deutschen Teilnehmer mein Spiel kennen.

Das gesamte Event wird von EA SPORTS HIER live übertragen.

stay tuned: Facebook Twitter

 

 

 

 

Tags: News, Fifa18